Springe zum Inhalt

Weizenmehlbrot auf die schnelle

Am Sonntagabend fiel mir spontan ein, dass ich ja kein Brot mehr zu Hause habe. Da kommen wir auch gleich zum zweiten Problem. Ich hatte bereits keine Lust mehr, groß was zu backen, da es bereits spät war. Ergo wurde es ein einfaches Weizenmehlbrot. Eigentlich war es ein Baguette in Form eines Brotes 🤔…

Zutaten:
500g Mehl Typ 405
7g Hefe
1 TL Salz
1 EL Kräuter der Provinz (optional)
300 ml lauwarmes Wasser

Mehl, Hefe, Salz und Kräuter vermischen und langsam das Wasser hinzugeben. Den Teig 15 Minuten lang kneten und dann abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Währenddessen kann man den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Nach 30 Minuten den Teig noch einmal durchkneten, bemehlen und in Form auf ein Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Teig einschneiden und dann in den Ofen für 30 Minuten schieben.

Das wäre es auch schon. Das Brot ist fertig, wenn die Kruste Goldbraun ist.